Shop

Nr. 36 2023er Johanna VIII – Erdener Treppchen Riesling Spätlese Mild

10,50 

Prämiert mit der GOLDENEN Kammerpreismünze

2. Platz bei der Jahresauswahlprobe des Moselwein e.V. in der Kategorie Riesling Spätlese lieblich/fruchtsüß

hervorragende 90 Punkte bei “Best of Riesling”

 

Eine ausführliche Expertise finden Sie weiter unten.

Enthält Sulfite

Aroma

Finessenreiche und stilvolle fruchtsüße Spätlese, die durch hohe Mineralität und ein tanzendes Spiel auf der Zunge gekennzeichnet ist. Ein Geschenk für jeden Weinliebhaber. Neben der zart-salziger Schiefermineralität beeindrucken die vielfältigen exotischen Fruchtaromen.

Herstellung

Selektive Handlese in mehreren Erntedurchgänge ist in diesem Qualitätsbereich selbstverständlich. Nur so können die Trauben entsprechend den verschiedenen Qualitätsgraden zugeordnet werden. Anschließend erfolgt nach einer Maischestandzeit eine schonende Pressung. Die Gsärung erfolgt teilweise mit der natürlichen, wilden Hefeflora aus dem Weinberg. Diese unterstützt die tiefe Komplexität des Weines.

Erdener Treppchen 49°58’54.33″N, 7° 1’50.52″E

Das Herzstück der Erdener Weinlagen ist diese weltbekannte Weinlage. Imposante Felsformationen und Steilhänge mit bis zu 75% Steigung sind nichts für “Schönwetterwinzer”. In etlichen Stunden werden hier mit viel Handarbeit und Fleiß Weine von außergewöhnlicher Güte angebaut. Fasst könnte man sagen, man kenne jeden Rebstock einzeln. Der Boden besteht hauptsächlich aus grauem Schiefer, aber auch aus blauer und roter Schiefer sind vereinzelt zu finden. All dies ermöglicht es uns filigrane, facettenreiche und spannende Spät- und Auslesen mit hoher Dichte und viel Charakter zu erzeugen.

Finessenreiche und stilvolle fruchtsüße Spätlese, die durch hohe Mineralität und ein tanzendes Spiel auf der Zunge gekennzeichnet ist. Ein Geschenk für jeden Weinliebhaber. Neben der zart-salziger Schiefermineralität beeindrucken die vielfältigen exotischen Fruchtaromen. Selektive Handlese in mehreren Erntedurchgänge ist in diesem Qualitätsbereich selbstverständlich. Nur so können die Trauben entsprechend den verschiedenen Qualitätsgraden zugeordnet werden. Anschließend erfolgt nach einer Maischestandzeit eine schonende Pressung. Die Gsärung erfolgt teilweise mit der natürlichen, wilden Hefeflora aus dem Weinberg. Diese unterstützt die tiefe Komplexität des Weines. Es handelt sich um einen klassischen Dessertwein.

Innerhalb von 5-10 Jahren sollte der Wein aufgebraucht werden. Riesling ist eine weiße Rebsorte mit einer langen Reifephase und stellt daher hohe Ansprüche an Ihren Standort. Sie gilt als Königin der weißen Rebsorten und gedeiht besonders an den steilen Schieferhängen der Mosel.

WeinnummerNr. 36
Flaschengröße0.75 Liter
Mostgewicht93° Oe
Gesamtzucker85,0 g/l
Gesamtsäure / Weinsäure7,2 g/l
Optimale Trinktemperatur8 °C
Ertrag85 hl/ha
Alkohol8,0 vol. %

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Nr. 36 2023er Johanna VIII – Erdener Treppchen Riesling Spätlese Mild“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Artikelnummer: 36-2 Kategorie:
Weingut Schwaab
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Calculate Shipping