Shop

Nr. 29 2021er Arduena – Erdener Treppchen Riesling Spätlese Trocken

9,50 

  • Prämiert mit der SILBERNEN Kammerpreismünze

Eine ausführliche Expertise finden Sie weiter unten.

Enthält Sulfite

Aroma

Tiefe, komplexe Rieslingnase mit Aromen von Maracuja, reifer Mango und Pfirsich. Im Mund sehr präsent mit viel mineralischer Dichte und perfekt eingebundener Säure. Sehr facettenreich und vielschichtig. Ein spannender Wein!

Herstellung

Vollreife, von Hand selektierte gesunde und spät gelesene Riesling-Trauben, eingemaischt und nach 10 Stunden Maischestandzeit gekeltert, sind die Grundlage dieses Weines. Mit den natürlichen Hefen aus dem Weinberg wurde die Vergärung begonnen. Nach einer langen Gärzeit, einem spontan erfolgten Säureabbau erfolgte eine anschließende Lagerung auf der Feinhefe.

Der Name ARDUENA stammt von einer ursprünglichen keltischen Siedlung. Aus dieser Siedlung soll der heutige Ortsname Erden im Laufe der Zeit entstanden sein. Der Wortstamm „Arduum“ bedeutet soviel wie „steiler Berg“. ARDUENA ist deshalb der Wein aus unserm steilsten Weinberg.

Erdener Treppchen 49°58’54.33″N, 7° 1’50.52″E

Das Herzstück der Erdener Weinlagen ist diese weltbekannte Weinlage. Imposante Felsformationen und Steilhänge mit bis zu 75% Steigung sind nichts für “Schönwetterwinzer”. In etlichen Stunden werden hier mit viel Handarbeit und Fleiß Weine von außergewöhnlicher Güte angebaut. Fasst könnte man sagen, man kenne jeden Rebstock einzeln. Der Boden besteht hauptsächlich aus grauem Schiefer, aber auch aus blauer und roter Schiefer sind vereinzelt zu finden. All dies ermöglicht es uns filigrane, facettenreiche und spannende Spät- und Auslesen mit hoher Dichte und viel Charakter zu erzeugen.

Tiefe, komplexe Rieslingnase mit Aromen von Maracuja, reifer Mango und Pfirsich. Im Mund sehr präsent mit viel mineralischer Dichte und perfekt eingebundener Säure. Sehr facettenreich und vielschichtig. Ein spannender Wein! Vollreife, von Hand selektierte gesunde und spät gelesene Riesling-Trauben, eingemaischt und nach 10 Stunden Maischestandzeit gekeltert, sind die Grundlage dieses Weines. Mit den natürlichen Hefen aus dem Weinberg wurde die Vergärung begonnen. Nach einer langen Gärzeit, einem spontan erfolgten Säureabbau erfolgte eine anschließende Lagerung auf der Feinhefe.

Der Name ARDUENA stammt von einer ursprünglichen keltischen Siedlung. Aus dieser Siedlung soll der heutige Ortsname Erden im Laufe der Zeit entstanden sein. Der Wortstamm „Arduum“ bedeutet soviel wie „steiler Berg“. ARDUENA ist deshalb der Wein aus unserm steilsten Weinberg. Passt besonders zu gedünstetem See- und Süßwasserfisch, gekochtem Fleisch mit hellen Saucen. Oder einfach zum GENIEßEN!

Unsere Lagenweine sind gewachsen in der Steillage, bearbeitet und geerntet von Hand. Sie spiegeln den Charakter ihrer Lage optimal wieder. Sie sollten nach ca. 5 Jahren ausgetunken sein. Riesling ist eine weiße Rebsorte mit einer langen Reifephase und stellt daher hohe Ansprüche an Ihren Standort. Sie gilt als Königin der weißen Rebsorten und gedeiht besonders an den steilen Schieferhängen der Mosel.

WeinnummerNr. 29
Flaschengröße0.75 Liter
Mostgewicht88° Oe
Gesamtzucker vor Inversion8,0 g/l
Gesamtsäure / Weinsäure6,9 g/l
Optimale Trinktemperatur8 – 10 °C
Ertrag85 hl/ha
Alkohol11,5 vol. %

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Nr. 29 2021er Arduena – Erdener Treppchen Riesling Spätlese Trocken“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Artikelnummer: 29 Kategorie:
Weingut Schwaab
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Calculate Shipping